Privacy

Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website, bei der elektronischen Kommunikation mit uns sowie über Ihre Rechte auf. 

 

I. Verantwortlich im Sinne der Datenschutzgesetzes (nachfolgend: „wir“)

Irina Kurtishvili

Aachenerstr. 445
D-50933 Köln


Tel +49 (0)159 02 44 71 41
irina (at) irinakurtishvili.com 

Weitere Einzelheiten über uns finden Sie in Impressum.

II. Personenbezogene Daten, Zwecke ihrer Verarbeitung und Rechtsgrundlagen

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der Identität dieser natürlichen Person sind.

Der Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf unserer Website ist das Betreiben einer Website mit Informationen über unser Angebot und über uns.

Personenbezogene Daten werden auf unserer Website dann verarbeitet, wenn dies für die folgenden Zwecke erforderlich ist:

für die Nutzung der Website (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 b) Datenschutzgrundverordnung),

zur Wahrung unseres Interesses an der Verbesserung der Nutzererfahrung, der Bewerbung und Darstellung unserer Leistungen oder der Aufrechterhaltung der Sicherheit der Nutzung (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 f) Datenschutzgrundverordnung),

für die Nutzung der auf der Website angebotenen Leistungen sowie für vorvertragliche Maßnahmen, insbesondere etwa für Anfragen (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 b) Datenschutzgrundverordnung),

zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 c) Datenschutzgrundverordnung).

 

III. Kontakt via E-Mail

Wenn Sie uns Anfragen via E-Mail zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus der E-Mail inklusive der von Ihnen dort angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und ggf. für den Fall von Anschlussfragen verarbeitet. 

IV. Unsere Social-Media-Präsenz

Wir nützen keine Social-Media-Präsenz. Bei einem Besuch auf unserer Website findet also keine Datenverarbeitung in Richtung der Social-Media-Plattformen statt.

V. Einbindung von YouTube-Videos im erweiterten Datenschutzmodus

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von YouTube, ein Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA bzw. Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Dadurch können wir Ihnen Videobeiträge zeigen und das Weberlebnis besser visualisieren. Darin liegt unser berechtigtes Interesse an der Einbindung. Die Videos sind alle im erweiterten Datenschutzmodus eingebunden, das heißt, dass keine Daten über Sie als Nutzer an Google übermittelt werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung des Dienstes ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Erst nach aktivem Anklicken eines Video-Beitrags und nach Weiterleitung auf den jeweiligen YouTube-Beitrag erhält Google weitere Informationen. Es können die unter Ziff. 4 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt werden. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, der Marktforschung und/oder einer bedarfsgerechten Gestaltung der Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters (https://support.google.com/youtube/answer/171780?hl=de). Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

VI. Bereitstellung von personenbezogenen Daten und Rechte der betroffenen Personen

Sie sind gesetzlich nicht verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Bereitstellung kann jedoch für einen Vertragsabschluss oder für Funktionen der Website erforderlich sein. Bei einer Nichtbereitstellung kann also gegebenenfalls ein Vertrag oder eine Funktion auf der Website nicht angeboten werden.

Es besteht auf der Website keine automatisierte Entscheidungsfindung, ein Profiling findet nicht statt.

Die Rechte von betroffenen Personen ergeben sich insbesondere aus Artikel 15 bis 23 und Artikel 77 Datenschutzgrundverordnung sowie aus §§ 32 bis 37 Bundesdatenschutzgesetz-neu.

Sie haben uns gegenüber im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten das Recht auf 

>Auskunft, Artikel 15 Datenschutzgrundverordnung

>Berichtigung, Artikel 16 Datenschutzgrundverordnung

>Löschung, Artikel 17 Datenschutzgrundverordnung

>Einschränkung der Verarbeitung, Artikel 18 Datenschutzgrundverordnung und

>Übertragbarkeit, Artikel 20 Datenschutzgrundverordnung.

 

Sie haben ferner das Recht, gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Widerspruch, Artikel 21 Datenschutzgrundverordnung zu erheben.

Wenn Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten erteilt haben, haben Sie das Recht des Widerrufs, Artikel 7 Datenschutzgrundverordnung mit Wirkung für die Zukunft. 

Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, haben Sie stets das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, vgl. Artikel 77 Datenschutzgrundverordnung. Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen dieses Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt.

Alle Anfragen, Aufforderungen und Mitteilungen richten Sie bitte an uns, siehe oben unter I.

Stand: Mai 2021

Data Privacy Statement

This Data Privacy Statement provides you with information about the type, extent and purposes of collection and use of personal data when visiting our website and in electronic communication with us, together with information about your rights. 

I. Controller (party responsible) for data processing (hereinafter referred to as: “we”)

Irina Kurtishvili

Aachenerstr. 445
D-50933 Köln


Tel +49 (0)159 02447141
irina (at) irinakurtishvili.com 

You will find further details about us in Imprint.

II. Personal details, purposes of processing and legal basis

Personal data a any information that relates to an identified or identifiable natural person (hereinafter referred to as the “data subject”). An identifiable natural person is one who can be identified, directly or indirectly, in particular by reference to an identifier such as a name, an identification number, location data, an online identifier or to one or more factors specific to the identity of that natural person.

The purpose of processing personal data on our website is the operation of a website with provision of information about our service and about us.

Personal data are processed on our website when necessary for the following purposes:

for use of the website (legal basis: Article 6 (1) sentence 1 b) of the General Data Protection Regulation)

to pursue our interests in improving the user experience, advertising and presenting our services and maintaining security of use (legal basis: Article 6 (1) sentence 1 f) of the General Data Protection Regulation)

for use of the services offered on the website and for pre-contractual measures, in particular for enquiries (legal basis: Article 6 (1) sentence 1 b) of the General Data Protection Regulation)

to fulfil a legal obligation to which we are subject (legal basis: Article 6 (1) sentence 1 c) of the General Data Protection Regulation).

 

III. Contact via e-mail

If you submit enquiries to us by e-mail, your details from the e-mail are processed, including the data you provide there, for the purposes of dealing with your enquiry and any follow-up questions. 

IV. Our social media profiles

We do not use any social media profiles. Therefore, when you visit our website, no data processing takes place in the direction of the social media platforms.

 

V. Integration of YouTube videos in extended data protection mode

On this website we use YouTube, a service of Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA or Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland ("Google"). This allows us to show you video posts and better visualise the web experience. This is our legitimate interest in the integration. The videos are all embedded in extended data protection mode, which means that no data about you as a user is transmitted to Google if you do not play the videos. The legal basis for the processing of personal data using the service is Art. 6 para. 1 lit. f) DSGVO.

Only after actively clicking on a video post and being forwarded to the respective YouTube post does Google receive further information. The data mentioned under point 4 of this declaration may be transmitted. This occurs regardless of whether Google provides a user account via which you are logged in or whether no user account exists. If you are logged in to Google, your data will be directly assigned to your account. If you do not wish your data to be associated with your Google profile, you must log out before activating the button. Google stores your data as usage profiles and uses them for purposes of advertising, market research and/or a needs-based design of the website. Such an evaluation is carried out in particular (even for users who are not logged in) to provide needs-based advertising and to inform other users of the social network about your activities on our website. You have the right to object to the creation of these user profiles, and you must contact Google to exercise this right.

For more information on the purpose and scope of data collection and its processing by the plug-in provider, please refer to the provider's privacy policy (https://support.google.com/youtube/answer/171780?hl=de). There you will also find further information on your rights in this regard and setting options for protecting your privacy: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google also processes your personal data in the USA and has submitted to the EU-US Privacy Shield, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

VI. Provision of personal data and rights of data subjects

You are not legally obliged to provide your personal data. They may have to be provided, however, to conclude a contract or for certain functions of the website. If you do not provide them, it may therefore be the case that a contract or a function of the website cannot be offered.

There is no automatic decision-making on the website and no profiling takes place.

The rights of data subjects are based, in particular, on Articles 15 to 23 and Article 77 of the General Data Protection Regulation and Sections 32 to 37 of the German Federal Data Protection Act (revised).

As far as your personal data is concerned, you have the right in respect of us to 

 

>information, Article 15 of the General Data Protection Regulation

>rectification, Article 16 of the General Data Protection Regulation

>erasure, Article 17 of the General Data Protection Regulation

>restriction of processing, Article 18 of the General Data Protection Regulation and

>portability, Article 20 of the General Data Protection Regulation.

You also have the right to object to processing of your personal data, Article 21 of the General Data Protection Regulation.

If you have given your consent to processing of personal data, you have the right to withdraw your consent, Article 7 of the General Data Protection Regulation with effect from that point forward. 

If you believe that the processing of your personal data breaches data protection law, you always have the right

to lodge a complaint with the relevant supervisory authority, see Article 77 of the General Data Protection Regulation. Without prejudice to any other administrative or judicial remedy, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority, in particular in the Member State of your habitual residence, place of work or place of the alleged infringement if you consider that the processing of personal data relating to you infringes the General Data Protection Regulation. 

Please direct all enquiries, requests and messages to us, see above under I.

 

As of 05/2021